[ - Collapse All ]
Dihybride  

Di|hy|b|ri|de [auch: ...'bri:də] die; -, -n, auch: der; -n, -n: ↑ Bastard (1); Individuum, dessen Eltern zwei verschiedene Erbmerkmale haben, die das Individuum nun selbst in sich trägt (z. B. Vater schwarzhaarig, Mutter blond, sodass schwarzhaariger Sohn blonde Kinder haben kann)
Dihybride  

Di|hy|bri|de [auch: 'di:...], die; -, -n, auch: der; -n, -n [zu ↑ Hybride ] (Biol.): Individuum, dessen Eltern sich in zwei Erbmerkmalen voneinander unterscheiden, die er aber beide selbst in sich trägt.
Dihybride  

Di|hy|bri|de [auch: 'di:...], die; -, -n, auch: der; -n, -n [zu ↑ Hybride] (Biol.): Individuum, dessen Eltern sich in zwei Erbmerkmalen voneinander unterscheiden, die er aber beide selbst in sich trägt.
Dihybride  

[auch: 'di:...], die; -, -n, auch: der; -n, -n [zu Hybride] (Biol.): Individuum, dessen Eltern sich in zwei Erbmerkmalen voneinander unterscheiden, die er aber beide selbst in sich trägt.
Dihybride  

n.
<auch> Di·hyb'ri·de <m. 17 od. f. 19; Biol.> Bastard; jmd., der zwei unterschiedliche Erbmerkmale besitzt
[Di·hy'bri·de,]
[Dihybriden]