[ - Collapse All ]
Dill  

Dịll, der; -[e]s, -e, (österr. auch:) Dịl|le, die; -, -n [mhd. tille, ahd. tilli, H. u.]: (zu den Doldengewächsen gehörende) krautige Pflanze mit fein gefiederten, würzig duftenden Blättern u. gelblichen Blüten in großen Dolden.
[Dille]
Dill  

Dịll, der; -s, -e, bes. österr. auch Dịl|le, die; -, -n (eine Gewürzpflanze)
[Dille]
Dill  

Dịll, der; -[e]s, -e, (österr. auch:) Dịl|le, die; -, -n [mhd. tille, ahd. tilli, H. u.]: (zu den Doldengewächsen gehörende) krautige Pflanze mit fein gefiederten, würzig duftenden Blättern u. gelblichen Blüten in großen Dolden.
[Dille]
Dill  

Dill, Dille (österr.), Dillkraut, Gurkenkraut
[Dille, Dillkraut, Gurkenkraut]
Dill  

n.
<m. 1,> österr. a. 'Dil·le <f. 19> einjähriges Doldengewächs mit zerschlitzten Blättern, Salatgewürz: Anethum graveolens [<ahd. tilli, tilla, engl. dill <germ. *dilja-]
[Dill,]
[Dills, Dille]