[ - Collapse All ]
dinglich  

dịng|lich <Adj.>:

1. gegenständlich; real, konkret; in der Realität vorhanden: etw. d. erfahren; <subst.:> alles Dingliche.


2.(Rechtsspr.) das Recht an Sachen betreffend: ein -er Anspruch, Vertrag.
dinglich  

dịng|lich (eine Sache betreffend; gegenständlich); dinglicher Anspruch
dinglich  

dịng|lich <Adj.>:

1. gegenständlich; real, konkret; in der Realität vorhanden: etw. d. erfahren; <subst.:> alles Dingliche.


2.(Rechtsspr.) das Recht an Sachen betreffend: ein -er Anspruch, Vertrag.
dinglich  

Adj.: 1. gegenständlich; real, konkret; in der Realität vorhanden: etw. d. erfahren; [subst.:] alles Dingliche. 2. (Rechtsspr.) das Recht an Sachen betreffend: ein -er Anspruch, Vertrag.
dinglich  

adj.
<Adj.> ein Ding, Dinge betreffend, in der Art eines Dinges; ~er Arrest Pfändung bewegl. Vermögenswerte od. Eintragung einer Zwangshypothek zur Sicherung von Gläubigerforderungen; ~e Klage Klage, um das Recht an einem Ding geltend zu machen; ~e Rechte Rechte an (bestimmten) Dingen;
['ding·lich]
[dinglicher, dingliche, dingliches, dinglichen, dinglichem]