[ - Collapse All ]
Diode  

Di|o|de die; -, -n <gr.-nlat.>: (Elektrot.) Zweipolröhre, Gleichrichterröhre
Diode  

Di|ode, die; -, -n [zu griech. dís (di-) = zweimal u. hodós = Weg] (Elektrot.): elektronisches Bauelement, dessen Widerstand in extremer Weise von der Polarität der angelegten elektrischen Spannung abhängt.
Diode  

Di|o|de, die; -, -n <griech.> (elektronisches Bauelement)
Diode  

Di|ode, die; -, -n [zu griech. dís (di-) = zweimal u. hodós = Weg] (Elektrot.): elektronisches Bauelement, dessen Widerstand in extremer Weise von der Polarität der angelegten elektrischen Spannung abhängt.
Diode  

Diode, Röhrendiode, ungesteuerter Gleichrichter, Vakuumdiode, Zweipolröhre
[Röhrendiode, ungesteuerter Gleichrichter, Vakuumdiode, Zweipolröhre]
Diode  

n.
Di'o·de <f. 19> früher eine Elektronenröhre, heute ein Halbleiterbauelement mit einer Grenzschicht zwischen zwei Halbleitermaterialien zum Gleichrichten od. Richtungsleiten von Gleichströmen, da ein Stromdurchgang nur in einer Richtung möglich ist [<grch. di- „zweifach“ + hodos „Weg“]
[Di'ode,]
[Dioden]