[ - Collapse All ]
Diphtherie  

Diph|the|rie die; -, ...ien <gr.-nlat.>: Infektionskrankheit im Hals- u. Rachenraum mit Bildung häutiger Beläge auf den Tonsillen u. Schleimhäuten
Diphtherie  

Diph|the|rie, die; -, -n [zu griech. diphthéra = Haut, Fell, nach den häutigen Belägen] (Med.): akute Infektionskrankheit mit Bildung häutiger Beläge auf den Mandeln u. auf den Schleimhäuten verschiedener Organe.
Diphtherie  

Diph|the|rie, die; -, ...ien <griech.> (Med. eine Infektionskrankheit)
Diphtherie  

Diph|the|rie, die; -, -n [zu griech. diphthéra = Haut, Fell, nach den häutigen Belägen] (Med.): akute Infektionskrankheit mit Bildung häutiger Beläge auf den Mandeln u. auf den Schleimhäuten verschiedener Organe.
Diphtherie  

n.
<f. 19> infektiöse Hals- u. Rachenerkrankung; Sy Rachenbräune [zu grch. diphthera „Fell, Leder“]
[Diph·the'rie]
[Diphtherien]