[ - Collapse All ]
Dirimierungsrecht  

Di|ri|mie|rungs|recht, das (österr.): Recht eines Vorsitzenden o. Ä., (bei Stimmengleichheit) durch seine Stimme eine Entscheidung herbeizuführen.
Dirimierungsrecht  

Di|ri|mie|rungs|recht
Dirimierungsrecht  

Di|ri|mie|rungs|recht, das (österr.): Recht eines Vorsitzenden o. Ä., (bei Stimmengleichheit) durch seine Stimme eine Entscheidung herbeizuführen.
Dirimierungsrecht  

n.
<n. 11; unz.; österr.> Recht (des Vorsitzenden), bei Stimmengleichheit eine Entscheidung herbeizuführen
[Di·ri'mie·rungs·recht]
[Dirimierungsrechtes, Dirimierungsrechts, Dirimierungsrechte, Dirimierungsrechten]