[ - Collapse All ]
diskutabel  

dis|ku|ta|bel <lat.-fr.>: erwägenswert, annehmbar; Ggs. ↑ indiskutabel
diskutabel  

dis|ku|ta|bel <Adj.; ...bler, -ste> [frz. discutable] (bildungsspr.): erwägenswert, annehmbar: ein diskutabler Vorschlag.
diskutabel  

dis|ku|ta|bel <lat.> (erwägenswert; strittig); diskuta|b|le Fragen
diskutabel  

dis|ku|ta|bel <Adj.; ...bler, -ste> [frz. discutable] (bildungsspr.): erwägenswert, annehmbar: ein diskutabler Vorschlag.
diskutabel  

[Adj.; ...bler, -ste] [frz. discutable] (bildungsspr.): erwägenswert, annehmbar: ein diskutabler Vorschlag.
diskutabel  

adj.
<Adj.; -bler, am -sten> so beschaffen, dass man darüber diskutieren kann od. sollte, erwägenswert, annehmbar; Ggs indiskutabel; ein diskutabler Vorschlag [<frz. discutable „bestreitbar, anfechtbar“]
[dis·ku'ta·bel]
[diskutabeler, diskutabele, diskutabeles, diskutabelen, diskutabelem, diskutabelerer, diskutabelere, diskutabeleres, diskutabeleren, diskutabelerem, diskutabelster, diskutabelste, diskutabelstes, diskutabelsten, diskutabelstem]