[ - Collapse All ]
Dismembration  

Dis|mem|b|ra|ti|on die; -, -en <lat.-nlat.>:

1.Zerschlagung, Zerstückelung, bes. von Ländereien bei Erbschaften.


2.Zerfall eines Staates in verschiedene Teile, die sich verselbstständigen (z. B. Österreich-Ungarn 1918)
Dismembration  

n.
<auch> Dis·memb·ra·ti'on <f. 20> Zerstückelung (z.B. von Ländereien bei Erbschaften) [<lat. dis- „zer“ + membrum „Glied“]
[Dis·mem·bra·ti'on,]
[Dismembrationen]