[ - Collapse All ]
dissident  

Dis|si|dẹnt der; -en, -en <lat.; »Getrennter«>:

1.jmd., der außerhalb einer staatlich anerkannten Religionsgemeinschaft steht; Konfessionsloser.


2.jmd., der mit der offiziellen [politischen] Meinung nicht übereinstimmt; anders Denkender, Abweichler
dis|si|dẹnt <lat.-engl.>: von einer offiziellen Meinung o. Ä. abweichend; oppositionell
dissident  

Dis|si|dẹnt, der; -en, -en [1: zu lat. dissidens (Gen.: dissidentis), 1. Part. von: dissidere, eigtl. = voneinander entfernt sitzen, aus: dis- = auseinander u. sedere = sitzen; 2: russ. dissident]:

1.(bildungsspr.) jmd., der sich außerhalb einer Religionsgemeinschaft stellt, der aus einer Kirche ausgetreten ist.


2.jmd., der von einer offiziellen Meinung abweicht; Abweichler; Andersdenkender: -en der Oppositionspartei.
dis|si|dẹnt <Adj.>: von einer offiziellen Meinung o. Ä. abweichend; oppositionell: -e Gruppen innerhalb der Partei.
Dissident  

Dis|si|dẹnt, der; -en, -en <lat.> (jmd., der außerhalb einer staatlich anerkannten Religionsgemeinschaft steht; jmd., der von einer offiziellen politischen Meinung abweicht)
Dissident  

Abtrünniger, Abtrünnige, Abweichler, Abweichlerin, Andersdenkender, Andersdenkende, Ketzer, Ketzerin, Opponent, Opponentin; (bildungsspr.): Rebell, Rebellin, Renegat, Renegatin; (abwertend): Neinsager, Neinsagerin; (Fachspr., bes. Soziol., Sprachw.): Deviationist, Deviationistin.
[Dissident, Dissidentin]
[Dissidentin, Dissidentes, Dissidente, Dissidenten, Dissidentinnen]
dissident  

Dis|si|dẹnt, der; -en, -en [1: zu lat. dissidens (Gen.: dissidentis), 1. Part. von: dissidere, eigtl. = voneinander entfernt sitzen, aus: dis- = auseinander u. sedere = sitzen; 2: russ. dissident]:

1.(bildungsspr.) jmd., der sich außerhalb einer Religionsgemeinschaft stellt, der aus einer Kirche ausgetreten ist.


2.jmd., der von einer offiziellen Meinung abweicht; Abweichler; Andersdenkender: -en der Oppositionspartei.
dis|si|dẹnt <Adj.>: von einer offiziellen Meinung o. Ä. abweichend; oppositionell: -e Gruppen innerhalb der Partei.
dissident  

Adj.: von einer offiziellen Meinung o.Ä. abweichend; oppositionell: -e Gruppen innerhalb der Partei.
dissident  

dissident, regimekritisch
[regimekritisch]
Dissident  

n.
<m. 16> jmd., der zu keiner staatlich anerkannten Religionsgemeinschaft gehört, Religionsloser; jmd., der aus der Kirche ausgetreten ist; <allg.> jmd., der von einer offiziellen Lehrmeinung od. Ideologie abweicht [<lat. dissidens „mit jmdm. uneinig“, eigtl. „beiseite sitzend“; zu dissidere]
[Dis·si'dent]
[Dissidentes, Dissidente, Dissidenten, Dissidentin, Dissidentinnen]