[ - Collapse All ]
distinguieren  

di|s|tin|guie|ren [dɪstɪŋ'gi:...] <lat.>: unterscheiden, in besonderer Weise abheben
distinguieren  

dis|tin|guie|ren [dɪstɪŋ'gi:rən] <sw. V.; hat> [lat. distinguere, eigtl. = mit einem spitzen Werkzeug Punkte stechen; vgl. griech. stígma = Stich (↑ Stigma )] (bildungsspr.; Fachspr.): unterscheiden; in besonderer Weise abheben: diese Zeichen haben distinguierende Funktion.
distinguieren  

dis|tin|guie|ren [dɪstɪŋ'gi:rən] <sw. V.; hat> [lat. distinguere, eigtl. = mit einem spitzen Werkzeug Punkte stechen; vgl. griech. stígma = Stich (↑ Stigma)] (bildungsspr.; Fachspr.): unterscheiden; in besonderer Weise abheben: diese Zeichen haben distinguierende Funktion.
distinguieren  

[':] [sw.V.; hat] [lat. distinguere, eigtl. = mit einem spitzen Werkzeug Punkte stechen; vgl. griech. st¨ªgma = Stich (Stigma)] (bildungsspr.; Fachspr.): unterscheiden; in besonderer Weise abheben: diese Zeichen haben distinguierende Funktion.
distinguieren  

v.
<[-'gi:-] V.t.; hat> unterscheiden, auszeichnen, hervorheben [<frz. distinguer „unterscheiden“]

Die Buchstabenfolge di·st… kann in Fremdwörtern auch dis·t… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B. -trahieren, -tribuieren(→ a. kontrahieren, kontribuieren).
[di·stin·guie·ren]
[distinguiere, distinguierst, distinguiert, distinguieren, distinguierte, distinguiertest, distinguierten, distinguiertet, distinguierest, distinguieret, distinguier, distinguiert, distinguierend]