[ - Collapse All ]
distinguiert  

di|s|tin|guiert: vornehm; sich durch betont gepflegtes Auftreten o. Ä. von anderen abhebend
distinguiert  

dis|tin|guiert <Adj.> [nach frz. distingué, 2. Part. von: distinguer = unterscheiden, auszeichnen < lat. distinguere, ↑ distinguieren ] (bildungsspr.): sich durch Gewähltheit bes. in Kleidung, Formen des Umgangs u. Ä. von anderen abhebend, unterscheidend; betont vornehm: ein -er Herr; ein -es Ehepaar.
distinguiert  

di|s|tin|guiert [...'gi:ɐ̯t] <lat.> (betont vornehm)
distinguiert  

aristokratisch, hochkultiviert, hochvornehm, kultiviert, vornehm; (geh.): adlig, edel, hoheitsvoll, hochnobel, nobel.
[distinguiert]
distinguiert  

dis|tin|guiert <Adj.> [nach frz. distingué, 2. Part. von: distinguer = unterscheiden, auszeichnen < lat. distinguere, ↑ distinguieren] (bildungsspr.): sich durch Gewähltheit bes. in Kleidung, Formen des Umgangs u. Ä. von anderen abhebend, unterscheidend; betont vornehm: ein -er Herr; ein -es Ehepaar.
distinguiert  

Adj. [nach frz. distingu¨¦, 2.Part. von: distinguer= unterscheiden, auszeichnen [ lat. distinguere, distinguieren] (bildungsspr.): sich durch Gewähltheit bes. in Kleidung, Formen des Umgangs u.Ä. von anderen abhebend, unterscheidend; betont vornehm: ein -er Herr; ein -es Ehepaar.
distinguiert  

adj.
<[-'gi:rt] Adj.; -er, am -esten> (aus der Allgemeinheit) hervorgehoben, ausgezeichnet, vornehm; ein ~er älterer Herr; von ~em Aussehen

Die Buchstabenfolge di·st… kann in Fremdwörtern auch dis·t… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B. -trahieren, -tribuieren(→ a. kontrahieren, kontribuieren).
[di·stin·guiert]
[distinguierter, distinguierte, distinguiertes, distinguierten, distinguiertem, distinguierterer, distinguiertere, distinguierteres, distinguierteren, distinguierterem, distinguiertester, distinguierteste, distinguiertestes, distinguiertesten, distinguiertestem]