[ - Collapse All ]
divergent  

di|ver|gẹnt <lat.-nlat.>:

1.entgegengesetzt, unterschiedlich; Ggs. ↑ konvergent; vgl. divergierend.


2.(Math.) keinen Grenzwert habend
divergent  

di|ver|gẹnt <Adj.> [mlat. divergens (Gen.: divergentis), 1. Part. von: divergere, ↑ divergieren ]:

1.(bildungsspr.) entgegengesetzt; unterschiedlich [verlaufend], auseinanderstrebend: die Geraden verlaufen d.; die Meinungen, Urteile waren sehr d.


2.(Math.) keinen Grenzwert habend: eine -e Reihe.
divergent  

di|ver|gẹnt <lat.> (auseinandergehend; in entgegengesetzter Richtung [ver]laufend)
divergent  

abweichend, ander..., andersartig, anders [geartet], auseinandergehend, entgegengesetzt, gegensätzlich, grundverschieden, ungleich[artig], unterschiedlich, verschieden[artig]; (bildungsspr.): antagonistisch, diametral, different, diskrepant, divergierend, heterogen, inhomogen, konträr.
[divergent]
divergent  

di|ver|gẹnt <Adj.> [mlat. divergens (Gen.: divergentis), 1. Part. von: divergere, ↑ divergieren]:

1.(bildungsspr.) entgegengesetzt; unterschiedlich [verlaufend], auseinanderstrebend: die Geraden verlaufen d.; die Meinungen, Urteile waren sehr d.


2.(Math.) keinen Grenzwert habend: eine -e Reihe.
divergent  

Adj. [mlat. divergens (Gen.: divergentis), 1. Part. von: divergere, divergieren]: 1. (bildungsspr.) entgegengesetzt; unterschiedlich [verlaufend], auseinander strebend: die Geraden verlaufen d.; die Meinungen, Urteile waren sehr d. 2. (Math.) keinen Grenzwert habend: eine -e Reihe.
divergent  

divergent, entgegengesetzt, unterschiedlich
[entgegengesetzt, unterschiedlich]
divergent  

<[-vɛr-] Adj.> auseinander strebend, in entgegengesetzter Richtung verlaufend; Ggs konvergent [frz., „gegensätzlich, abweichend“]
[di·ver'gent]