[ - Collapse All ]
Domestikation  

Do|mes|ti|ka|ti|on die; -, -en: Zähmung u. [planmäßige] Züchtung von Haustieren u. Kulturpflanzen aus Wildtieren bzw. Wildpflanzen
Domestikation  

Do|mes|ti|ka|ti|on, die; -, -en [frz. domestication]: allmähliche Umwandlung von Wildtieren in Haustiere od. von wild wachsenden Pflanzen in Kulturpflanzen durch den Menschen: die D. des Haushundes.
Domestikation  

Do|mes|ti|ka|ti|on, die; -, -en <lat.> (Umzüchtung wilder Tiere zu Haustieren)
Domestikation  

Do|mes|ti|ka|ti|on, die; -, -en [frz. domestication]: allmähliche Umwandlung von Wildtieren in Haustiere od. von wild wachsenden Pflanzen in Kulturpflanzen durch den Menschen: die D. des Haushundes.
Domestikation  

n.
Do·mes·ti·ka·ti'on <f. 20> Zähmung bzw. Züchtung wild lebender Tiere bzw. Pflanzen zu Haustieren bzw. Kulturpflanzen [zu lat. domesticus „häuslich“]
[Do·me·sti·ka·ti'on,]
[Domestikationen]