[ - Collapse All ]
Domizil  

Do|mi|zil das; -s, -e <lat.>:

1.Wohnsitz, Wohnhaus.


2.Zahlungsort [von Wechseln].


3.(Astrol.) einem bestimmten Planeten zugeordnetes Tierkreiszeichen
Domizil  

Do|mi|zil, das; -s, -e [lat. domicilium = Wohnstätte, Wohnsitz]:

1.(bildungsspr., oft scherzh.) Wohnsitz, Stätte, wo jmd. zu Hause ist: ein vornehmes D.; sich ein anderes D. suchen; bei jmdm. sein D. aufschlagen (sich dort häuslich niederlassen, einrichten).


2. (Bankw.) (von Wechseln) Zahlungsort.


3. (Astrol.) einem bestimmten Planeten zugeordnetes Tierkreiszeichen.
Domizil  

Do|mi|zil, das; -s, -e (Wohnsitz; Bankw. Zahlungsort [von Wechseln])
Domizil  


1. Heim, Wohnsitz, Wohnung, Zuhause; (geh.): Behausung, Wohnstätte; (geh. veraltet): Wohnstatt; (bes. südd., österr., schweiz.): Daheim.

2. Zahlstelle, Zahlungsort.

[Domizil]
[Domiziles, Domizils, Domizile, Domizilen]
Domizil  

Do|mi|zil, das; -s, -e [lat. domicilium = Wohnstätte, Wohnsitz]:

1.(bildungsspr., oft scherzh.) Wohnsitz, Stätte, wo jmd. zu Hause ist: ein vornehmes D.; sich ein anderes D. suchen; bei jmdm. sein D. aufschlagen (sich dort häuslich niederlassen, einrichten).


2. (Bankw.) (von Wechseln) Zahlungsort.


3. (Astrol.) einem bestimmten Planeten zugeordnetes Tierkreiszeichen.
Domizil  

Domizil, Wohnsitz
[Wohnsitz]
Domizil  

n.
<n. 11> = Wohnsitz; <bei Wechseln> Zahlungsort [<lat. domicilium „Wohnung, Wohnsitz“]
[Do·mi'zil]
[Domiziles, Domizils, Domizile, Domizilen]