[ - Collapse All ]
Donnerstag,  

der [mhd. donerstac, ahd. Donares tag, mit dem Namen des germ. Donnergottes Donar geb. nach lat. Iovis dies= Jupiters Tag]: vierter Tag der mit Montag beginnenden Woche: am langen D. (früher ugs.; Dienstleistungsabend) einkaufen gehen; vgl. Dienstag; *fetter/schmutziger D. (landsch.; Altweiberfastnacht; urspr. Bez. für den Donnerstag nach Aschermittwoch, an dem es noch erlaubt war, in Fett Gebackenes zu essen [landsch., bes. alemann. schmutzig = fett, viel Schmalz enthaltend]).