[ - Collapse All ]
Dorn,  

der; -[e]s, -en (ugs. auch: Dörner) u. (Technik:) -e [mhd., ahd. dorn, eigtl.= der Starre, Steife]: 1. [Pl. Dornen] a) spitzer, harter Pflanzenteil (bes. am Pflanzenstiel): einen D. entfernen, ausziehen; sich einen D. in den Fuß treten; sich an den -en stechen; Ü ihr Lebensweg war voller -en (geh.; Leiden); *jmdm. ein D. im Auge sein (jmdm. ein Ärgernis sein; nach 4.Mos. 33, 55); b) (Bot.) zu einem spitzen, starren Gebilde umgewandeltes Blatt (bzw. Blattteil, Wurzel) im Unterschied zum Stachel (z.B. bei der Schlehe). 2. (dichter.) Dornbusch: weiß, rot blühender D. 3. [Pl. Dorne] a) dornartiges Metallstück, Metallstift: -e unter den Spitzen sollen das Rutschen verhindern; b) Werkzeug, das aus einem spitz auslaufenden Rundstahl besteht u. zum Erweitern von Löchern, Herausschlagen von Nieten o.Ä. dient; c) (Technik) Rundstahl zum Rundbiegen von Blechen u.Ä.