[ - Collapse All ]
Dosis  

Do|sis die; -, ...sen <gr.-mlat.>: entsprechende, zugemessene [Arznei]menge
Dosis  

Do|sis, die; -, Dosen [mlat. dosis = Gabe < griech. dósis]: entsprechende, zugemessene [Arznei]menge: die tägliche, eine schwache, eine tödliche D.; eine gehörige D. Eitelkeit; jmdm. etw. in kleinen Dosen verabreichen, beibringen (ugs.; schonend nach u. nach mitteilen).
Dosis  

Do|sis, die; -, Dosen (zugemessene [Arznei]gabe, kleine Menge)
Dosis  

Bruchteil, Dose, Maß, Menge, Portion, Quantum; (bildungsspr.): Quantität; (Fachspr.): Gabe.
[Dosis]
[Dosen]
Dosis  

Do|sis, die; -, Dosen [mlat. dosis = Gabe < griech. dósis]: entsprechende, zugemessene [Arznei]menge: die tägliche, eine schwache, eine tödliche D.; eine gehörige D. Eitelkeit; jmdm. etw. in kleinen Dosen verabreichen, beibringen (ugs.; schonend nach u. nach mitteilen).
Dosis  

n.
<f.; -, -sen> genau zugemessene Menge eines Stoffes (Arznei) od. einer Strahlung (Strahlen~); eine kleine, geringe, hohe, tödliche ~ (Letal~); Energie~, Äquivalent~; jmdm. eine Nachricht, eine Wahrheit in kleinen Dosen beibringen <fig.> nach u. nach, schonend, vorsichtig mitteilen; [<grch. dosis „Gabe“]
['Do·sis]
[Dosen]