[ - Collapse All ]
Doublé  

Dou|blé [du'ble:] vgl. Dublee
Doublé  

1Dou|blé [du'ble:], 1Dublee, das; -s, -s [frz. doublé, subst. 2. Part. von: doubler = doppeln < spätlat. duplare, zu lat. duplus, ↑ doppelt ]:

1.unedles Metall mit einem dünnen Überzug aus Edelmetall (bes. Gold).


2.Stoß beim Billardspiel.

[Dublee]

2Dou|blé [du'ble:], 2Dublee, der; -[s], -s (Fechten): Doppeltreffer beim Degenfechten.
[Dublee]
Doublé  

1Dou|blé [du'ble:], 1Dublee, das; -s, -s [frz. doublé, subst. 2. Part. von: doubler = doppeln < spätlat. duplare, zu lat. duplus, ↑ doppelt]:

1.unedles Metall mit einem dünnen Überzug aus Edelmetall (bes. Gold).


2.Stoß beim Billardspiel.

[Dublee]

2Dou|blé [du'ble:], 2Dublee, der; -[s], -s (Fechten): Doppeltreffer beim Degenfechten.
[Dublee]
Doublé  

<auch> Doub·lé <[du'ble:] n. 15; Mus.> = Doppelschlag; = Dublee
[Dou·blé,]