[ - Collapse All ]
dränieren  

drä|nie|ren, auch: drainieren:

1.(Med.) Wundabsonderungen, Flüssigkeiten durch Dräns ableiten.


2.den Boden durch ↑ Dränung entwässern
dränieren  

drä|nie|ren, drainieren [drε'ni:rən; frz. drainer] <sw. V.; hat>:

1. (Technik) den Boden durch ein System von Gräben od. Rohren entwässern.


2.(Med.) Wundabsonderungen, Flüssigkeiten [durch Dräns (2) ] ableiten: eine Wunde d.

[drainieren]
dränieren  

drä|nie|ren, drai|nie|ren [drε...] (Med. eine Dränage legen; älter für dränen)
[drainieren]
dränieren  

drä|nie|ren, drainieren [drε'ni:rən; frz. drainer] <sw. V.; hat>:

1. (Technik) den Boden durch ein System von Gräben od. Rohren entwässern.


2.(Med.) Wundabsonderungen, Flüssigkeiten [durch Dräns (2)] ableiten: eine Wunde d.

[drainieren]
dränieren  

[sw.V.; hat] [eingedeutschte Form von drainieren]: 1. (auch: drainieren) (Technik) den Boden durch ein System von Gräben od. Rohren entwässern. 2. (Med.) drainieren (1).
dränieren  

dränieren, entwässern, trockenlegen
[entwässern, trockenlegen]
dränieren  

v.
<V.t.; hat> durch Röhren entwässern; → a. drainieren [<frz. drainer „entwässern“ <engl. drain]
[drä'nie·ren]
[dräniere, dränierst, dräniert, dränieren, dränierte, dräniertest, dränierten, dräniertet, dränierest, dränieret, dränier, dräniert, dränierend]