[ - Collapse All ]
draufhauen  

drauf|hau|en <haute drauf, hat draufgehauen> (ugs.):

1. auf jmdn., etw. schlagen.


2.in der Verbindung einen d. (ausgiebig feiern).
draufhauen  

drauf|hau|en (ugs.)
draufhauen  

drauf|hau|en <haute drauf, hat draufgehauen> (ugs.):

1. auf jmdn., etw. schlagen.


2.in der Verbindung einen d. (ausgiebig feiern).
draufhauen  

[haute drauf, hat draufgehauen] (ugs.): 1. auf jmdn., etw. schlagen. 2. in der Verbindung einen d. (ausgiebig feiern).