[ - Collapse All ]
draufmachen  

drauf|ma|chen <sw. V.; hat>: in der Verbindung einen d. (ugs.; ausgiebig feiern).
draufmachen  

drauf|ma|chen <sw. V.; hat>: in der Verbindung einen d. (ugs.; ausgiebig feiern).
draufmachen  

[sw.V.; hat]: in der Verbindung einen d. (ugs.; ausgiebig feiern).
draufmachen  

v.
<V.t.; hat; umg.; in der Wendung> einen ~ lange u. ausschweifend feiern (bes. in Lokalen);
['drauf|ma·chen]
[mache drauf, machst drauf, macht drauf, machen drauf, machte drauf, machtest drauf, machten drauf, machtet drauf, machest drauf, machet drauf, mach drauf, draufgemacht, draufmachend]