[ - Collapse All ]
Dreadlocks  

Dread|locks ['drεd...] die (Plural) <engl.; »Furchtlocken«>: (als Frisur getragene) durch Kämmen gegen den Strich verfilzte Haarsträhnen
Dreadlocks  

Dread|locks ['drεdlɔks] <Pl.> [engl. dreadlocks, eigtl. = Furchtlocken, aus: dread = Furcht u. locks, Pl. von. lock = Locke]: (bes. von Rastafaris getragene) aus dünnen Haarsträhnen geflochtene kleine Zöpfchen.
Dreadlocks  

Dread|locks ['drεd...] Plur. <engl.> (verfilzte Haarsträhnen [als Frisur])
Dreadlocks  

Dread|locks ['drεdlɔks] <Pl.> [engl. dreadlocks, eigtl. = Furchtlocken, aus: dread = Furcht u. locks, Pl. von. lock = Locke]: (bes. von Rastafaris getragene) aus dünnen Haarsträhnen geflochtene kleine Zöpfchen.
Dreadlocks  

n.
<['drɛd-] Pl.> Haarfrisur (bes. für Männer), bei der das Haupthaar zu kleinen, oft mit farbigen Kugeln befestigten Zöpfchen verflochten wird, Bestandteil der Rastafari- bzw. Reggaekultur [<engl. dread „Angst, Furcht“ + lock „(Haar-)Locke“]
[Dread·locks]