[ - Collapse All ]
Dreckschleuder  

Drẹck|schleu|der, die (ugs.):

1.a) freches Mundwerk: eine D. haben;

b)jmd., der ein freches Mundwerk u. einen Hang zu unflätigen Reden hat (oft als Schimpfwort): diese elende D.!



2. Industrieunternehmen o. Ä., das durch seine Emissionen die Luft in hohem Maß verschmutzt.
Dreckschleuder  

Drẹck|schleu|der (ugs. für freches Mundwerk; Fabrikanlage o._Ä., die die Luft stark verschmutzt)
Dreckschleuder  

Drẹck|schleu|der, die (ugs.):

1.
a) freches Mundwerk: eine D. haben;

b)jmd., der ein freches Mundwerk u. einen Hang zu unflätigen Reden hat (oft als Schimpfwort): diese elende D.!



2. Industrieunternehmen o. Ä., das durch seine Emissionen die Luft in hohem Maß verschmutzt.
Dreckschleuder  

n.
<f. 21; umg.> Maschine od. Betrieb, die bzw. der durch hohen Schadstoffausstoß die Umwelt belastet; <a. fig.; derb> freches Mundwerk
['Dreck·schleu·der]
[Dreckschleudern]