[ - Collapse All ]
Dreifelderwirtschaft  

Drei|fẹl|der|wirt|schaft, die <o. Pl.>: Bewirtschaftung einer Ackerfläche in dreijährigem Turnus, meist Wintergetreide, Sommergetreide u. Brache.
Dreifelderwirtschaft  

Drei|fẹl|der|wirt|schaft, die; -
Dreifelderwirtschaft  

Drei|fẹl|der|wirt|schaft, die <o. Pl.>: Bewirtschaftung einer Ackerfläche in dreijährigem Turnus, meist Wintergetreide, Sommergetreide u. Brache.
Dreifelderwirtschaft  

n.
<f. 20; unz.; früher> Wintergetreide, Sommergetreide, Brache; <heute> Wintergetreide, Sommergetreide, Hackfrüchte od. Futterpflanzen, Bewirtschaftung eines Feldes in dreijährigem Wechsel
[Drei'fel·der·wirt·schaft]
[Dreifelderwirtschaften]