[ - Collapse All ]
dreigestrichen  

drei|ge|stri|chen <Adj.> (Musik): von der mittleren Höhenlage des Tonsystems nach oben gerechnet, in der dritten Oktave liegend: das -e F singen.
dreigestrichen  

drei|ge|stri|chen (Musik)
dreigestrichen  

drei|ge|stri|chen <Adj.> (Musik): von der mittleren Höhenlage des Tonsystems nach oben gerechnet, in der dritten Oktave liegend: das -e F singen.
dreigestrichen  

Adj. (Musik): von der mittleren Höhenlage des Tonsystems nach oben gerechnet, in der dritten Oktave liegend: das -e F singen.
dreigestrichen  

adj.
<Adj.; Mus.> mit drei Strichen versehen, vom eingestrichenen Ton aus (z.B. c'') nach oben gerechnet in der dritten Oktave liegend; das ~e C (c''')
['drei·ge·stri·chen]
[dreigestrichener, dreigestrichene, dreigestrichenes, dreigestrichenen, dreigestrichenem]