[ - Collapse All ]
Dreitagefieber  

Drei|ta|ge|fie|ber, das:

1.Infektionskrankheit bei Kindern, die durch eine etwa dreitägige Fieberperiode gekennzeichnet ist.


2.bes. im Mittelmeerraum auftretende Infektionskrankheit mit hohem Fieber.
Dreitagefieber  

Drei|ta|ge|fie|ber (Infektionskrankheit)
Dreitagefieber  

Drei|ta|ge|fie|ber, das:

1.Infektionskrankheit bei Kindern, die durch eine etwa dreitägige Fieberperiode gekennzeichnet ist.


2.bes. im Mittelmeerraum auftretende Infektionskrankheit mit hohem Fieber.
Dreitagefieber  

n.
<n. 13; unz.> = Pappatacifieber
[Drei'ta·ge·fie·ber]
[Dreitagefiebers, Dreitagefiebern]