[ - Collapse All ]
Druse  

Dru|se der; -n, -n <arab.; nach dem Gründer Ad Darasi, 1017 n. Chr.>: Angehöriger einer islamischen Sekte im Libanon u. in Syrien
Druse  

Dru|se, der; -n, -n [arab. durzī, nach dem Gründer Ad Darazī]: Angehöriger einer islamischen Glaubensgemeinschaft im Libanon u. in Syrien.
Druse  

Dru|se, die; -, -n (Hohlraum im Gestein, dessen Wände mit kristallisierten Mineralien besetzt sind; eine Pferdekrankheit)

Dru|se, der; -n, -n (Angehöriger einer im 11. Jh. aus dem Islam hervorgegangenen Religionsgemeinschaft)
Druse  

Dru|se, der; -n, -n [arab. durzī, nach dem Gründer Ad Darazī]: Angehöriger einer islamischen Glaubensgemeinschaft im Libanon u. in Syrien.
Druse  

n.
<f. 19> runder od. ovaler Hohlraum im Gestein, in dem sich von den Innenwänden her Kristalle gebildet haben; fiebrige Pferdekrankheit mit eitriger Entzündung der Nasenschleimhaut [<ahd. druos; Drüse]
['Dru·se1]
[Drusen]

n.
<m. 17> Angehöriger einer syr.-islam. Sekte [<arab. Durus, nach dem Gründer Ad-Darasi, 1017 n.Chr.]
['Dru·se2]
[Drusen]