[ - Collapse All ]
Ducht  

Dụcht, die; -, -en (Seemannsspr. Sitzbank im Boot)
Ducht  

n.
<f. 20> Sitz- u. Ruderbank in Ruder- u. Segelbooten; Holz zum Stützen des Mastes [<mnddt. ducht <germ.*þufton „Ruderbank“, urspr. „Bank, auf der gehockt wird“; zu idg. *teup- „sich niederkauern, hocken“; verwandt mit Dieb]
[Ducht]
[Duchten]