[ - Collapse All ]
Duftmarke  

Dụft|mar|ke, die (Biol.): von Tieren gesetzter Duftstoff (a) zur Markierung des Reviers od. zur Verständigung mit Artgenossen: der Nilpferdbulle setzt seine -n; Radprofi Zabriskie setzte mit 20:21 Minuten schon früh die erste D.
Duftmarke  

Dụft|mar|ke (Biol.)
Duftmarke  

Dụft|mar|ke, die (Biol.): von Tieren gesetzter Duftstoff (a) zur Markierung des Reviers od. zur Verständigung mit Artgenossen: der Nilpferdbulle setzt seine -n; Radprofi Zabriskie setzte mit 20:21 Minuten schon früh die erste D.
Duftmarke  

n.
<f. 19> von einem Tier mit einem von ihm ausgeschiedenen Stoff markierte Stelle; eine ~ setzen
['Duft·mar·ke]
[Duftmarken]