[ - Collapse All ]
Duma  

1Du|ma die; -, -s <russ.>:

1.(hist.) Rat der fürstlichen Gefolgsleute in Russland.


2.russische Stadtverordnetenversammlung seit 1870.


3.russisches Parlament


2Du|ma die; -, Dumy u. Dumen <russ.>: ukrainisches Volkslied, das heroische Ereignisse od. volkstümliche Helden besingt
Duma  

Du|ma, die; -, -s [russ. duma, eigtl. = Gedanke, wohl aus dem Germ. (vgl. got. dom [Akk.] = Ruhm; Urteil)]:

1.Unterhaus im russischen Parlament.


2.(hist.) Rat der fürstlichen Gefolgsleute in Russland.


3.russische Stadtverordnetenversammlung von 1870 bis 1917.


4.russisches Parlament von 1906 bis 1917.
Duma  

Du|ma, die; -, -s (russ. Bez. für gewählte Volksvertretung)
Duma  

Du|ma, die; -, -s [russ. duma, eigtl. = Gedanke, wohl aus dem Germ. (vgl. got. dom [Akk.] = Ruhm; Urteil)]:

1.Unterhaus im russischen Parlament.


2.(hist.) Rat der fürstlichen Gefolgsleute in Russland.


3.russische Stadtverordnetenversammlung von 1870 bis 1917.


4.russisches Parlament von 1906 bis 1917.
Duma  

n.
<f. 10> russ. Ratsversammlung; russ. Rathaus, Stadthaus; <1906-17; seit 1994> das russ. Parlament [russ.]
['Du·ma]
[Dumas]