[ - Collapse All ]
durchdürfen  

dụrch|dür|fen <unr. V.; hat> (ugs.): durch, zwischen etw. durchgehen, (1 a), 1durchfahren (1) dürfen, an etw., jmdm. vorbeigehen, -fahren dürfen: darf ich bitte mal durch?; durch die Absperrung darf niemand durch.
durchdürfen  

dụrch|dür|fen (ugs.); wir haben nicht durchgedurft
durchdürfen  

dụrch|dür|fen <unr. V.; hat> (ugs.): durch, zwischen etw. durchgehen, (1 a) 1durchfahren (1) dürfen, an etw., jmdm. vorbeigehen, -fahren dürfen: darf ich bitte mal durch?; durch die Absperrung darf niemand durch.
durchdürfen  

[unr.V.; hat] (ugs.): durch, zwischen etw. durchgehen (1 a), durchfahren (1) dürfen, an etw., jmdm. vorbeigehen, -fahren dürfen: darf ich bitte mal durch?; durch die Absperrung darf niemand durch.