[ - Collapse All ]
durchdrängen  

dụrch|drän|gen, sich <sw. V.; hat>: sich drängelnd durch etw. bewegen: sich durch die Menge, zum Ausgang d.
durchdrängen  

dụrch|drän|gen, sich <sw. V.; hat>: sich drängelnd durch etw. bewegen: sich durch die Menge, zum Ausgang d.
durchdrängen  

v.
<V.t.; bes. refl.; hat> mit Mühe hindurchschieben, hindurchzwängen; sich durch eine Menschenmenge ~
['durch|drän·gen]
[dränge durch, drängst durch, drängt durch, drängen durch, drängte durch, drängtest durch, drängten durch, drängtet durch, drängest durch, dränget durch, dräng durch, durchgedrängt, durchdrängend, durchzudrängen]