[ - Collapse All ]
durcheinanderwürfeln  

durch|ei|nạn|der|wür|feln <sw. V.; hat>: wahllos, ohne Ordnungsprinzip zusammenstellen: <meist im 2. Part.:> eine bunt durcheinandergewürfelte Gesellschaft.
durcheinanderwürfeln  

durch|ei|nạn|der|wür|feln <sw. V.; hat>: wahllos, ohne Ordnungsprinzip zusammenstellen: <meist im 2. Part.:> eine bunt durcheinandergewürfelte Gesellschaft.