[ - Collapse All ]
durchessen  

dụrch|es|sen, sich <unr. V.; hat>:
a)bei anderen, auf Kosten anderer essen: er isst sich ungeniert bei all seinen Bekannten durch;

b)(scherzh.) von allem Vorhandenen nacheinander essen: sich durch alle Gänge eines Menüs d.
durchessen  

dụrch|es|sen, sich; er hat sich überall durchgegessen
durchessen  

dụrch|es|sen, sich <unr. V.; hat>:
a)bei anderen, auf Kosten anderer essen: er isst sich ungeniert bei all seinen Bekannten durch;

b)(scherzh.) von allem Vorhandenen nacheinander essen: sich durch alle Gänge eines Menüs d.
durchessen  

v.
<V.refl. 129; hat; umg.; scherzh.> sich ~ sich essend hindurcharbeiten; von allem kosten; sich durch einen Berg von Reis ~ (im Schlaraffenland); sich durch alle Gänge ~; er ißt/ isst sich bei ihnen durch
['durch|es·sen]
[esse durch, ißt durch, isst durch, essen durch, eßt durch, esst durch, aß durch, aßt durch, aßest durch, aßen durch, essest durch, esset durch, äße durch, äßest durch, äßen durch, äßet durch, iß durch, iss durch, durchgegessen, durchessend, durchzuessen]