[ - Collapse All ]
durchgeknallt  

dụrch|ge|knallt <Adj.> (ugs.): überspannt, exaltiert; nicht mehr recht bei Verstand: -e Typen.
durchgeknallt  

dụrch|ge|knallt (ugs. für überspannt, exaltiert)
durchgeknallt  

absonderlich, bizarr, eigenartig, eigentümlich, extravagant, hysterisch, kauzig, komisch, merkwürdig, schrill, seltsam, sonderbar, sonderlich, spleenig, überspannt, ungewöhnlich, wunderlich; (bildungsspr.): exaltiert, exzentrisch, kurios, skurril; (ugs.): abgedreht, schrullenhaft, schrullig, überdreht, überkandidelt, ulkig, verrückt; (österr. ugs.): gschupft; (salopp): irre; (abwertend): verschroben; (ugs. abwertend): verdreht; (bes. südd. abwertend): spinnert; (nordd.): überspönig; (landsch.): besonders; (veraltend): eigen.
[durchgeknallt]
durchgeknallt  

dụrch|ge|knallt <Adj.> (ugs.): überspannt, exaltiert; nicht mehr recht bei Verstand: -e Typen.
durchgeknallt  

Adj. (ugs.): überspannt, exaltiert; nicht mehr recht bei Verstand: -e Typen.