[ - Collapse All ]
Durchlaucht,  

die; -, -en [frühnhd. Substantivierung von mhd. (md.) durchlucht (für gleichbed. lat. perillustris), 2. Part. von: durchliuhten= durchleuchten, durchstrahlen]: a) Titel u. Anrede für Angehörige des hohen Adels im Rang von Fürsten: D., Sie haben mich falsch verstanden; Seine D., der Fürst; Ihre D., die Prinzessin; b) Träger des Titels ?Durchlaucht? (a): D. ist ausgeritten.