[ - Collapse All ]
durchpulsen  

durch|pụl|sen <sw. V.; hat> (geh.): pulsend 2durchfließen, , warm 2durchströmen : Blut durchpulst die Adern; vom Verkehr durchpulste Straßen.
durchpulsen  

durch|pụl|sen <sw. V.; hat> (geh.): pulsend 2durchfließen, warm 2durchströmen: Blut durchpulst die Adern; vom Verkehr durchpulste Straßen.
durchpulsen  

[sw.V.; hat] (geh.): pulsend durchfließen, warm durchströmen: Blut durchpulst die Adern; Ü vom Verkehr durchpulste Straßen.
durchpulsen  

v.
<V.t.; hat; fig.> durchströmen, durchfluten; Leben, lebhafter Verkehr durchpulst die Stadt, die Straßen; eine vom Leben durchpulste Stadt
[durch'pul·sen]
[pulse durch, pulsst durch, pulst durch, pulsen durch, pulste durch, pulstest durch, pulsten durch, pulstet durch, pulsest durch, pulset durch, puls durch, durchgepulst, durchpulsend, durchzupulsen]