[ - Collapse All ]
durchreisen  

1dụrch|rei|sen <sw. V.; ist>:

1. reisend durch einen Ort, ein Gebiet kommen, ohne die Reise dort [länger] zu unterbrechen: wir sind [durch Rom] nur durchgereist.


2.eine bestimmte Zeit, Strecke ohne Unterbrechung reisen: sie sind [bis nach Berlin] durchgereist.


2durch|rei|sen <sw. V.; hat>: reisend durchqueren: er hat die halbe Welt durchreist.
durchreisen  

1dụrch|rei|sen <sw. V.; ist>:

1. reisend durch einen Ort, ein Gebiet kommen, ohne die Reise dort [länger] zu unterbrechen: wir sind [durch Rom] nur durchgereist.


2.eine bestimmte Zeit, Strecke ohne Unterbrechung reisen: sie sind [bis nach Berlin] durchgereist.


2durch|rei|sen <sw. V.; hat>: reisend durchqueren: er hat die halbe Welt durchreist.
durchreisen  

[sw.V.; ist]: 1. reisend durch einen Ort, ein Gebiet kommen, ohne die Reise dort [länger] zu unterbrechen: wir sind [durch Rom] nur durchgereist. 2. eine bestimmte Zeit, Strecke ohne Unterbrechung reisen: sie sind [bis nach Berlin] durchgereist.
durchreisen  

v.
<V.i.; ist> auf der Reise hindurchgehen, -fahren; wir reisen nur durch wir wollen weiterreisen, nicht bleiben;
['durch|rei·sen]
[reise durch, reist durch, reisen durch, reiste durch, reistest durch, reisten durch, reistet durch, reisest durch, reiset durch, reis durch, durchgereist, durchreisend]

v.
<V.t.; hat> reisend durchqueren, reisend kennen lernen; Länder ~; die Welt ~
[durch'rei·sen]
[reise durch, reist durch, reisen durch, reiste durch, reistest durch, reisten durch, reistet durch, reisest durch, reiset durch, reis durch, durchgereist, durchreisend]