[ - Collapse All ]
durchschimmern  

dụrch|schim|mern <sw. V.; hat>:
a) mit seinem Schimmer durch etw. 1durchdringen (1) : der Schein einer Lampe schimmerte [durch den Vorhang] durch;

b)andeutungsweise zum Ausdruck kommen, anklingen: in seinen Worten schimmerte Misstrauen durch.
durchschimmern  

dụrch|schim|mern <sw. V.; hat>:
a) mit seinem Schimmer durch etw. 1durchdringen (1): der Schein einer Lampe schimmerte [durch den Vorhang] durch;

b)andeutungsweise zum Ausdruck kommen, anklingen: in seinen Worten schimmerte Misstrauen durch.
durchschimmern  

[sw.V.; hat]: a) mit seinem Schimmer durch etw. durchdringen: der Schein einer Lampe schimmerte [durch den Vorhang] durch; b) andeutungsweise zum Ausdruck kommen, anklingen: in seinen Worten schimmerte Misstrauen durch.
durchschimmern  

v.
<V.i.; hat> einen Schimmer hindurchsenden; die Sonne schimmert durch; die Schrift auf der Rückseite schimmert durch
['durch|schim·mern]
[schimmere durch, schimmerst durch, schimmert durch, schimmern durch, schimmerte durch, schimmertest durch, schimmerten durch, schimmertet durch, durchgeschimmert, durchschimmernd, durchzuschimmern]