[ - Collapse All ]
durchstoßen  

1dụrch|sto|ßen <st. V.>:

1. durch etw. stoßen <hat>: er hat die Stange [durch die Eisdecke] durchgestoßen.


2.durchwetzen <hat>.


3. (bes. Milit.) bis zu einem bestimmten Ziel vorstoßen <ist>: die Feinde sind bis zum Fluss durchgestoßen.


2durch|sto|ßen <st. V.; hat>: stoßend durchdringen: bei dem Unfall durchstieß ihr Kopf die Windschutzscheibe; das Flugzeug hat die Wolkendecke durchstoßen (ist durch die Wolkendecke hindurchgeflogen); die Division hat die feindlichen Linien durchstoßen (Milit.; durchbrochen).
durchstoßen  

1dụrch|sto|ßen <st. V.>:

1. durch etw. stoßen <hat>: er hat die Stange [durch die Eisdecke] durchgestoßen.


2.durchwetzen <hat>.


3. (bes. Milit.) bis zu einem bestimmten Ziel vorstoßen <ist>: die Feinde sind bis zum Fluss durchgestoßen.


2durch|sto|ßen <st. V.; hat>: stoßend durchdringen: bei dem Unfall durchstieß ihr Kopf die Windschutzscheibe; das Flugzeug hat die Wolkendecke durchstoßen (ist durch die Wolkendecke hindurchgeflogen); die Division hat die feindlichen Linien durchstoßen (Milit.; durchbrochen).
durchstoßen  

[st.V.]: 1. durch etw. stoßen [hat]: er hat die Stange [durch die Eisdecke] durchgestoßen. 2. durchwetzen [hat]. 3. (bes. Milit.) bis zu einem bestimmten Ziel vorstoßen [ist]: die Feinde sind bis zum Fluss durchgestoßen.
durchstoßen  

v.
<V. 257>
1 <V.i.; ist> kämpfend, stoßend, heftig durch etwas hindurchdringen; stoßend ein- u. auf der anderen Seite wieder hinausdringen; ganz ~; durch die feindlichen Linien ~; durch eine Öffnung ~; zu jmdm. ~ <bes. Mil.> vordringen;
2 <V.t.; hat> durch häufigen Gebrauch schadhaft machen; den Ärmel, Ellbogen ~
3 <V. refl.; hat> sich ~ sich durch vielen Gebrauch abnutzen, schadhaft werden (Ärmel);
['durch|sto·ßen]
[stoße durch, stößt durch, stoßen durch, stoßt durch, stieß durch, stießest durch, stießt durch, stießen durch, stoßest durch, stoßet durch, stieße durch, stießet durch, stoß durch, durchgestoßen, durchstoßend, durchzustoßen]

v.
<V.t. 257; hat> stoßend durchdringen; die feindliche Stellung ~
[durch'sto·ßen]
[stoße durch, stößt durch, stoßen durch, stoßt durch, stieß durch, stießest durch, stießt durch, stießen durch, stoßest durch, stoßet durch, stieße durch, stießet durch, stoß durch, durchgestoßen, durchstoßend, durchzustoßen]