[ - Collapse All ]
durchwaten  

1dụrch|wa|ten <sw. V.; ist>: durch etw. waten: er ist [durch den Bach] durchgewatet.

2durch|wa|ten <sw. V.; hat>: watend durchqueren: ein überschwemmtes Gelände d.
durchwaten  

1dụrch|wa|ten <sw. V.; ist>: durch etw. waten: er ist [durch den Bach] durchgewatet.

2durch|wa|ten <sw. V.; hat>: watend durchqueren: ein überschwemmtes Gelände d.
durchwaten  

[sw.V.; hat]: watend durchqueren: ein überschwemmtes Gelände d.
durchwaten  

v.
<V.i.; ist> durch etwas hindurchwaten; der Bach ist seicht, wir können ~
['durch|wa·ten]
[wate durch, watest durch, watet durch, waten durch, watete durch, watetest durch, wateten durch, watetet durch, wat durch, durchgewatet, durchwatend]

v.
<V.t.; hat> watend durchqueren (Fluss, Bach, Schnee)
[durch'wa·ten]
[wate durch, watest durch, watet durch, waten durch, watete durch, watetest durch, wateten durch, watetet durch, wat durch, durchgewatet, durchwatend]