[ - Collapse All ]
dursten  

dụrs|ten <sw. V.; hat> [mhd., ahd. dursten, ↑ dürsten ] (geh.):

1.a) Durst leiden: sie mussten lange hungern und d.; bei dieser Hitze durstet alles;

b)<unpers.> dürsten (1) .



2. dürsten (2) .
dursten  

dụrs|ten (geh. für Durst haben)
dursten  


1. Durst haben, durstig sein; (geh.): schmachten, verschmachten; (emotional): verdursten; (dichter.): dürsten.

2. fiebern, sich sehnen, wollen, wünschen; (geh.): begehren, gelüsten, gieren, hungern, lechzen, schmachten, verlangen, sich verzehren; (dichter.): dürsten.

[dursten]
[durste, durstest, durstet, durstete, durstetest, dursteten, durstetet, durst, gedurstet, durstend]
dursten  

dụrs|ten <sw. V.; hat> [mhd., ahd. dursten, ↑ dürsten] (geh.):

1.
a) Durst leiden: sie mussten lange hungern und d.; bei dieser Hitze durstet alles;

b)<unpers.> dürsten (1).



2. dürsten (2).
dursten  

v.
'durs·ten <V.i.; hat> Durst haben, Durst leiden; er hat zwei Tage lang ~ müssen
['dur·sten,]
[durste, durstest, durstet, dursten, durstete, durstetest, dursteten, durstetet, durst, gedurstet, durstend]