[ - Collapse All ]
Dusche  

Dụ|sche [auch: 'du:∫ə], die; -, -n [frz. douche < ital. doccia="Dusche," Gießbad, wohl zu: doccione="Wasserspeier" < lat. ductio, eigtl.="das" Ziehen, das Führen]:

1.[bewegliche] Vorrichtung zum Duschen, die im Wesentlichen aus einem in bestimmter Höhe an der Wand befestigten Duschkopf besteht: die D. anstellen; Zimmer mit D.; sich unter die D. stellen; ich gehe jetzt unter die D. (dusche mich jetzt).


2. das Duschen; Duschbad (b) : die morgendliche [kalte] D.; eine heiße D. nehmen (sich heiß duschen);

*eine kalte D. [für jmdn.] sein, wie eine kalte D. [auf jmdn.] wirken (ugs.; eine Ernüchterung, Enttäuschung für jmdn. sein).


3.Duschbad (a) .
Dusche  

Dụ|sche [ auch 'du:...], die; -, -n <franz.>
Dusche  


1. Brausekopf, Duschkopf; (veraltend): Brause; (veraltet): Sprudelkopf.

2. Duschbad; (veraltend): Brausebad; (österr. ugs., bes. wiener.): Tröpferlbad.

[Dusche]
[Duschen]
Dusche  

Dụ|sche [auch: 'du:∫ə], die; -, -n [frz. douche < ital. doccia="Dusche," Gießbad, wohl zu: doccione="Wasserspeier" < lat. ductio, eigtl.="das" Ziehen, das Führen]:

1.[bewegliche] Vorrichtung zum Duschen, die im Wesentlichen aus einem in bestimmter Höhe an der Wand befestigten Duschkopf besteht: die D. anstellen; Zimmer mit D.; sich unter die D. stellen; ich gehe jetzt unter die D. (dusche mich jetzt).


2. das Duschen; Duschbad (b): die morgendliche [kalte] D.; eine heiße D. nehmen (sich heiß duschen);

*eine kalte D. [für jmdn.] sein, wie eine kalte D. [auf jmdn.] wirken (ugs.; eine Ernüchterung, Enttäuschung für jmdn. sein).


3.Duschbad (a).
Dusche  

[auch: ':], die; -, -n [frz. douche [ ital. doccia= Dusche, Gießbad, wohl zu: doccione= Wasserspeier [ lat. ductio, eigtl.= das Ziehen, das Führen]: 1. [bewegliche] Vorrichtung zum Duschen, die im Wesentlichen aus einem in bestimmter Höhe an der Wand befestigten Duschkopf besteht: die D. anstellen; Zimmer mit D.; sich unter die D. stellen; ich gehe jetzt unter die D. (dusche mich jetzt). 2. das Duschen; Duschbad (b): die morgendliche [kalte] D.; eine heiße D. nehmen (sich heiß duschen); *eine kalte D. [für jmdn.] sein, wie eine kalte D. [auf jmdn.] wirken (ugs.; eine Ernüchterung, Enttäuschung für jmdn. sein). 3. Duschbad (a).
Dusche  

n.
<f. 19> Brause, durch viele Ausflussöffnungen verteilter Wasserstrahl; Bad unter der Dusche; sich im Badezimmer eine ~ einbauen lassen; eine ~ nehmen; heiße, kalte, warme ~; eine kalte ~ <fig.> überraschend eintretende Enttäuschung, Ernüchterung; unter die ~ gehen [<frz. douche „Dusche, Brausebad“; zu lat. ductio „Wasserleitung“]
['Du·sche]
[Duschen]