[ - Collapse All ]
dutzendweise  

dụt|zend|wei|se <Adv.>:

1. im Dutzend (a) : diesen Artikel haben wir d. verkauft.


2.(ugs.) in großen Mengen: Projekte d. bewilligen.
dutzendweise  

dụt|zend|wei|se
dutzendweise  


1. im Dutzend, zu zwölf Stück, zu zwölft.

2. in großer Menge/Zahl, in Hülle und Fülle, in Massen, in reichem Maße, massenweise, mehr als genug/genügend, scharenweise; (geh.): die [Hülle und] Fülle, mannigfach, zuhauf; (ugs.): en masse, haufenweise, in rauen Mengen, massig, reihenweise, schockweise, serienweise; (oft emotional): massenhaft; (oft abwertend): zur Genüge.

[dutzendweise]
dutzendweise  

dụt|zend|wei|se <Adv.>:

1. im Dutzend (a): diesen Artikel haben wir d. verkauft.


2.(ugs.) in großen Mengen: Projekte d. bewilligen.
dutzendweise  

Adv.: 1. im Dutzend (a): diesen Artikel haben wir d. verkauft. 2. (ugs.) in großen Mengen: Projekte d. bewilligen.
dutzendweise  

adv.
<Adv.> im Dutzend, zu je zwölf Stück; <fig.> zu Dutzenden, in größeren Mengen; eine Ware ~ losbringen, verkaufen
['dut·zend·weise]

adv.
jeweils ein Dutzend
[dutzendweise]