[ - Collapse All ]
Dynamit  

Dy|na|mit [auch: ...'mɪt] das; -s: auf der Grundlage des ↑ Nitroglyzerins hergestellter Sprengstoff
Dynamit  

Dy|na|mit [auch: ...'mɪt], das; -s [zu griech. dýnamis, ↑ Dynamis ]: auf der Grundlage des Nitroglyzerins hergestellter Sprengstoff: ein Paket D.; der Felsen wurde mit D. gesprengt; D. im Bein haben (Fußball Jargon; schussgewaltig sein); mit D. spielen (sich leichtsinnig in eine Situation begeben, die einen raschen Untergang bewirken kann); diese Akten sind das reinste D. (sind sehr brisant).
Dynamit  

Dy|na|mit, das; -s (Sprengstoff)
Dynamit  

Dy|na|mit [auch: ...'mɪt], das; -s [zu griech. dýnamis, ↑ Dynamis]: auf der Grundlage des Nitroglyzerins hergestellter Sprengstoff: ein Paket D.; der Felsen wurde mit D. gesprengt; D. im Bein haben (Fußball Jargon; schussgewaltig sein); mit D. spielen (sich leichtsinnig in eine Situation begeben, die einen raschen Untergang bewirken kann); diese Akten sind das reinste D. (sind sehr brisant).
Dynamit  

[auch: ...'], das; -s [zu griech. dynamis, Dynamis]: auf der Grundlage des Nitroglyzerins hergestellter Sprengstoff: ein Paket D.; der Felsen wurde mit D. gesprengt; Ü D. im Bein haben (Fußball Jargon; schussgewaltig sein); mit D. spielen (sich leichtsinnig in eine Situation begeben, die einen raschen Untergang bewirken kann); diese Akten sind das reinste D. (sind sehr brisant).
Dynamit  

n.
<n.; -s; unz.> Sprengstoff aus 75% Nitroglycerin, 24,5% Kieselgur u. 0,5% Soda [<grch. dynamis „Kraft“]
[Dy·na'mit]
[Dynamites, Dynamits, Dynamite]