[ - Collapse All ]
Dämmerungssehen  

Dạ̈m|me|rungs|se|hen, das; -s: Anpassung der Netzhaut des Auges an herabgesetzte Intensität des Lichtes.
Dämmerungssehen  

Dạ̈m|me|rungs|se|hen, das; -s: Anpassung der Netzhaut des Auges an herabgesetzte Intensität des Lichtes.
Dämmerungssehen  

n.
<n.; -s; unz.> Anpassung des Auges an herabgesetzte Intensität des Lichts
['Däm·me·rungs·se·hen]
[Dämmerungssehens]