[ - Collapse All ]
ebenda  

eben|da <Adv.>: genau, gerade dort: e. verbrachte er meist seinen Urlaub; das Zitat findet sich e. (an der eben angeführten Stelle); Abk. (bei Angabe von Zitatstellen): ebd.; ebd. S. 35 und S. 90 (am angeführten Ort auf S. 35 und S. 90).
ebenda  

eben|da [ auch ...'da:] (Abk. ebd.)
ebenda  

eben|da <Adv.>: genau, gerade dort: e. verbrachte er meist seinen Urlaub; das Zitat findet sich e. (an der eben angeführten Stelle); Abk. (bei Angabe von Zitatstellen): ebd.; ebd. S. 35 und S. 90 (am angeführten Ort auf S. 35 und S. 90).
ebenda  

Adv.: genau, gerade dort: e. verbrachte er meist seinen Urlaub; das Zitat findet sich e. (an der eben angeführten Stelle); Abk. (bei Angabe von Zitatstellen): ebd.; ebd. S. 35 und S.90 (am angeführten Ort auf S. 35 und S.90).
ebenda  

adv.
'e·ben·da 'eben·da·selbst 'e·ben·da·selbst <Adv.> gerade dort; <bei Zitaten in wiss. Abhandlungen; Abk.: ebd.> am eben zitierten, angeführten Ort
['eben·da,]
[ebendaselbst]