[ - Collapse All ]
Eberesche  

Eber|esche, die; -, -n [frühnhd. eberboum, wohl urspr. = der Bräunliche, nach der Farbe seiner Früchte]: Baum mit gefiederten Blättern, in Dolden wachsenden weißen Blüten u. beerenähnlichen roten od. gelben Früchten.
Eberesche  

Eber|esche (ein Laubbaum)
Eberesche  

Eber|esche, die; -, -n [frühnhd. eberboum, wohl urspr. = der Bräunliche, nach der Farbe seiner Früchte]: Baum mit gefiederten Blättern, in Dolden wachsenden weißen Blüten u. beerenähnlichen roten od. gelben Früchten.
Eberesche  

Eberesche, Vogelbeere
[Vogelbeere]
Eberesche  

n.
'E·ber·e·sche <f. 19> Angehörige einer Gattung der Rosengewächse: Sorbus; Gemeine ~ bis 10 m hoher Baum mit scharlachroten, zuweilen auch gelben Früchten, die den Vögeln als Nahrung dienen: Sorbus aucuparia; Sy Vogelbeerbaum, Vogelkirschbaum; [Eber: zu Eibe, urspr. Name verschiedener Bäume, die durch ihre Beeren auffielen]
['Eber·esche,]
[Ebereschen]