[ - Collapse All ]
Echappé  

Echap|pé [e∫a'pe:] das; -s, -s <fr.>: (Ballett) Sprung aus der geschlossenen Position der Füße in eine offene
Echappé  

Echap|[e∫a'pe:], das; -s, -s [frz. échappé, zu: échapper, ↑ echappieren ] (Ballett): Sprung aus der geschlossenen Position der Füße (bei der sie mit den Fersen aneinanderstehen) in eine offene (bei der sie auseinanderstehen).
Echappé  

Echap|[e∫a'pe:], das; -s, -s [frz. échappé, zu: échapper, ↑ echappieren] (Ballett): Sprung aus der geschlossenen Position der Füße (bei der sie mit den Fersen aneinanderstehen) in eine offene (bei der sie auseinanderstehen).
Echappé  

n.
E·chap·pé <[eʃa'pe:] n. 15> Sprungfigur (im Ballett), die aus einer geschlossenen Fußposition heraus in einer geöffneten endet [<frz. échappé „Entsprungene(r), Entlaufene(r)“]
[Echap·pé,]
[Echappés]