[ - Collapse All ]
Editor  

1Edi|tor [auch: e'di:...] der; -s, ...oren: Herausgeber eines Buches

2Edi|tor ['εdɪtɐ] der; -s, -s <engl.>: (EDV) Komponente des Betriebssystems eines Computers, die die Bearbeitung von Texten u. Grafiken steuert
Editor  

1Edi|tor, der; -s, ...oren [lat. editor = Hervorbringer] (Verlagsw.): Herausgeber.

2Edi|tor ['εdɪtɐ], der; -s, -s [engl. editor, ↑ Editorial ] (EDV): Komponente des Betriebssystems eines Computers, die die Bearbeitung von Texten u. Grafiken steuert.
Editor  

Edi|tor [ auch e'di:...], der; -s, ...oren (Herausgeber)
Editor  

1Edi|tor, der; -s, ...oren [lat. editor = Hervorbringer] (Verlagsw.): Herausgeber.

2Edi|tor ['εdɪtɐ], der; -s, -s [engl. editor, ↑ Editorial] (EDV): Komponente des Betriebssystems eines Computers, die die Bearbeitung von Texten u. Grafiken steuert.
Editor  

['], der; -s, -s [engl. editor, Editorial] (EDV): Komponente des Betriebssystems eines Computers, die die Bearbeitung von Texten u. Grafiken steuert.
Editor  

n.
'E·di·tor1 <a. [-'--] m. 23; Abk.: Ed.> Herausgeber [zu lat. edere „herausgeben“]
['Edi·tor1,]
[Editors, Editoren, Editorin, Editorinnen]

n.
E·di·tor2 <['ɛditə(r)] m. 6; EDV> Programm, mit dessen Hilfe Texte und Programme in den Computer eingegeben und auch korrigiert werden können; Sy Texteditor[engl., eigtl. „Herausgeber“]
[Edi·tor2,]
[Editors, Editoren, Editorin, Editorinnen]